Nicht dem Vergnügen, 
 sondern der Schmerzlosigkeit 
 geht der Vernünftige nach. 

 (Aristoteles)

Nicht vergessen! Denken Sie an Ihren Kontrolltermin für das laufende Jahr!

Und so funktioniert das Bonusheft

Nach der Rechtslage bekommt der Patient mit – regelmäßig geführtem – Bonusheft zum normalen Zuschuss seiner Krankenkasse einen Extra-Zuschuss (Bonus). Nur gelegentliches Kontrollieren reicht aber nicht. Erst wenn regelmäßige Untersuchungen beim Zahnarzt über einen Zeitraum von fünf Jahren lückenlos nachgewiesen werden, erhöht sich der Festzuschuss zum Zahnersatz, und zwar um 20 Prozent. Können diese Kontrolluntersuchungen sogar über einen Zeitraum von 10 Jahren nachgewiesen werden, wird der Zuschuss der Krankenkasse um insgesamt 30 Prozent erhöht.

Patienten, die älter als 18 Jahre sind, sollen nach der Bonusregelung wenigstens einmal in jedem Jahr zu einer Untersuchung beim Zahnarzt gewesen sein. Für Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr gibt es ein spezielles Vorsorge-Programm, das unterschiedliche Aktivitäten zur Verhütung von Zahnerkrankungen beinhaltet. Dieses Spezial-Programm heißt abgekürzt „IP-Programm“ (IP=Individualprophylaxe) und erfordert von den Kindern und Jugendlichen zweimal im Jahr einen Besuch beim Zahnarzt. Die Untersuchung bzw. die Prophylaxe-Maßnahme ist an einen festgelegten Zeitrhythmus gebunden.

Das Wichtigste an regelmäßiger Prophylaxe ist also nicht der mögliche Spareffekt, sondern die Gesundheit von Zahn und Zahnfleisch. Schöne, gesunde Zähne – das ist ein natürliches Kapital und ein großes Stück Lebensqualität.

Wir würden uns freuen, wenn Sie einen Termin für die Vorsorgeuntersuchung vereinbaren.

 

 

Zahnarztpraxis in Spandau

Unsere Praxis bietet Ihnen ein umfangreiches Serviceangebot. Alle Leistungen sind darauf ausgerichtet, schonende und stressfreie Behandlungsmethoden zu gewährleisten und für einen langfristigen Behandlungserfolg zu sorgen.